Qualitätsmanagement

Früher waren vor allem Produktivität und Preis ausschlaggebend für den Erfolg eines Unternehmens. Heute werden von einem modernen Unternehmen zusätzlich Innovationsfähigkeit, Alleinstellung, Lernfähigkeit, ein durchdachtes Produkt- oder Serviceprogramm, die flexible Anpassung an sich verändernde Marktbedingungen und Kundenbedürfnisse sowie selbstverständlich höchste Qualität gefordert.

Diesen enormen Anforderungen können Unternehmen mit einem systematischen Qualitätsmanagement begegnen. Ein Qualitätsmanagement-System bildet durch strukturierte und überschaubare Prozesse und Verantwortlichkeiten einen wichtigen, individuell auf das Unternehmen zugeschnittenen Baustein für das ganzheitliche moderne Management. Es hilft dabei, dass allen Qualitätsansprüchen, die an ein Unternehmen gestellt werden, Rechnung getragen wird.

Qualitätsmängel werden zuerst in fehlerhaften Produkte, reklamierenden Kunden, Nacharbeit und Gewährleistung erkennbar. Doch dahinter verbergen sich vielfältige Probleme und Ursachen im täglichen Ablauf, die zusätzliche Kosten verursachen und das Image Ihres Unternehmens schädigen.

Ihr Nutzen

  • Verbesserte Wettbewerbsfähigkeit:

Vergleichbare Leistungsfähigkeit auf nationaler, europa- und weltweiter Ebene
Gesteigerte Wirtschaftlichkeit und Rentabiliät:
Klare Abläufe, Fehlerminimierung durch Fehlerverhütung und frühzeitige Fehlererkennung, Reduktion von Produktionslaufzeiten

  • Motivation:

Einbeziehung der Mitarbeiter durch Kommunikation, Information und Schulung
Verbesserung des Images: International belegbare Qualitätsfähigkeit

  • Sicherheit:

Unternehmerisches Risiko wird überschaubarer; transparente Prozesse unterstützen bei der Umsetzung von Gesetzen und Verordnungen (Produkthaftung)

  • Kundenorientierung:

Vom Nur-Produzenten zum gleichwertigen Partner Kontinuierlicher

Verbesserungsprozess: Plan ? Do ? Check ? Act


ISO 9001 – Schritt für Schritt zum Erfolg

Der Weg zur Qualität besteht aus vielen Schritten. Optimale Organisation und gleich bleibende Qualität bilden eine solide Basis für ein erfolgreiches Qualitätsmanagement. Daher bietet der TÜV Saarland Zertifizierungen nach DIN EN ISO 9001 an. Die allgemein gültige Formulierung dieser Norm macht eine Anwendung in allen Branchen und Firmengrößen und Organisationen möglich. Verantwortungen, Zuständigkeiten und Abläufe in allen Unternehmensbereihen werden so festgelegt. Ergebnis: Die Unternehmensorganisation entwickelt und verbessert sich ständig.

Wir bieten Ihnen:

  • kompetente, fest angestellte Auditoren für alle Branchen
  • Kombinationsmöglichkeit mit anderen Management-Systemen
  • Weltweite Anerkennung


ISO 9001 im Gesundheits- und Sozialwesen


Das Thema Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen gewinnt immer mehr an Bedeutung, nicht nur allein durch das Inkrafttreten des Pflege-Qualitätssicherungesetzes (PQsG). Auch für Apotheken wird es immer wichtiger, ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nachweisen zu können.
Der TÜV Saarland bietet Einrichtungen im Gesundheitswesen, sei es Krankenhäuser oder Kliniken sowie Pflegediensten (stationär, teilstationär, ambulant) und Pflegeheimen unterschiedliche Möglichkeiten des Qualitätsnachweises an.

Seit dem 1. Januar 2002 ist das neue Pflege-Qualitätssicherungsgesetz (PQsG) gültig. Der Gesetzgeber reagiert damit auf Qualitätsmängel in der Alten- und Krankenpflege, die über verschärfte Bestimmungen reduziert werden sollen. Auf Pflegeheime und Pflegedienste kommen dadurch einige richtungsweisende änderungen zu. Wir empfehlen eine rechtzeitige Umsetzung der Neuerungen des PQsG. Denn innerhalb einer übergangsfrist von zwei Jahren haben die Pflegeheime und -dienste die Aufgabe, ein umfassendes und einrichtungsinternes Qualitätsmanagement einzuführen. Die Qualität der Einrichtung wird anschließend von unabhängigen Sachverständigen überprüft. Der TÜV Saarland hat hierzu einen Antrag als Prüfstelle der Leistungs- und Qualitätsnachweise (LQN) gestellt.

Bereits heute können Sie durch unsere Zertifizierung ?Qualitätsprüfung plus: Pflege? den Nachweis erbringen, dass Sie den Anforderungen des Pflege-Qualitätssicherungsgesetzes entsprechen.

Die Vorteile

  • Steigerung der Wirtschaftlichkeit
  • Risiko-Management und Vorbeugung eines Organisationsverschuldens
  • Steigerung der Patientenzufriedenheit
  • Transparenz Ihres Qualitätsstandards
  • Mitarbeitermotivation


Der Nutzen

  • Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit
  • Erweiterung des Kundenstammes
  • Unterstützung des positiven Betriebsklimas
  • Imagesteigerung und Vertrauensgewinn
  • Zeit- und Kostenersparnis


Wir bieten Ihnen

  • ein Experten-Team für das Gesundheits- und Sozialwesen
  • fundierte Erfahrungen und Kenntnisse aus Ihrer Branche
  • gezielte Förderung des QM-Systems
  • einen Wegweiser zur Vorbereitung auf die Zertifizierung