Arbeitssicherheit

Mehr Motivation durch Arbeitsschutz

Ein effektives Arbeitsschutzmanagementsystem, wie es der TÜV Saarland zertifiziert, motiviert die Mitarbeiter und erhöht ihre Leistungsbereitschaft. Es verringert Risiken und sorgt für eine gesunde und sichere Arbeitsumgebung. Auch Arbeitsschutzbehörden und Berufsgenossenschaften sind von den Vorteilen eines derartigen Systems überzeugt und unterstützen Betriebe beim Systemaufbau.

SCC

Sicherheitscheck für technische Dienstleister
Nach einem speziellen Sicherheitsmanagement-System (SCC) beurteilt der TÜV Saarland die Unternehmen. Im Blickpunkt stehen dabei Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz (SGU). Es wurde ursprünglich für Dienstleister der Mineralölindustrie entwickelt, um die so genannten Kontraktoren, die Subunternehmer, zu zertifizieren. Inzwischen hat es sich auch in anderen Branchen bewährt. Es eignet sich vor allem für Kontraktoren bei technischen Dienstleistungen.

OHSAS 18001

Sicherheit durch TÜV-Know-how
Es handelt sich um ein für alle Unternehmensarten und ?bereiche anwendbares Zertifizierungssystem für den Arbeits- und Gesundheitsschutz, das von international tätigen Zertifizierungsgesellschaften festgelegt wurde. Die erfahrenen Sicherheitsauditoren des TÜV Saarland auditieren Unternehmen nach dieser Spezifikation. Das Sicherheits- und Gesundheitsmanagement nach OHSAS 18001 kann in vorhandene Managementsysteme nach ISO 14001 (Umweltmanagementsystem) oder ISO 9001 (Qualitätsmanagementsystem) integriert werden, da es an deren Struktur angepasst ist.